Bilderverwaltung

In der alten Gemeinde Schwanden war es langjährige Tradition, dass die einzelnen Räte (Gemeinderat, Schulrat, Fürsorgerat) für ihre öffentlichen Gebäude Wandschmuck in Form von Bildern ankauften. In den vergangenen 75 Jahren sind so repräsentative Bildersammlungen entstanden. Diese Tradition wurde nach der Gemeindefusion vom Gemeinderat nicht mehr weitergeführt, die Schul- und Fürsorgegemeinden existieren nicht mehr.

Die Stiftung pro Schwanden setzte sich ab 2010 für den Erhalt sowie die Pflege dieser öffentlichen Bildersammlungen ein. Die Bildersammlungen im Gemeindehaus Schwanden, in den Schulhäusern Schwanden sowie im Altersheim und im Pflegeheim Schwanden wurden zuerst inventiert und dann (streichen) sorgfältig dokumentiert. Ebenfalls wurde der Zustand jedes Bildes beurteilt und wo nötig wurden beschädigte Bilder- und Rahmen repariert oder aufgefrischt. Nachdem die Stiftung diese zeitlich sehr aufwendigen Vorleistungen unentgeltlich für die Gemeinde erbracht hatte, schloss der Gemeinderat mit der Stiftung eine Vereinbarung ab

Die Stiftung ist in der glücklichen Lage, dass einige Stiftungsratsmitglieder nach wie vor über eine persönliche Bindung zu diesen Sammlungen verfügen. Die zwischen der Gemeinde Glarus Süd und der Stiftung pro Schwanden abgeschlossene Vereinbarung regelt die Bilderverwaltung an den drei Standorten. Diese Aufgabe umfasst die Hängung der Bilder und die regelmässige Kontrolle in den öffentlichen Räumen. Weiter beinhaltet die Aufgabe auch die fachkundigen (streichen) Lagerung aller Bilder, die aktuell über keinen Platz zum Aufhängen verfügen (streichen und ersetzen) haben. Ebenfalls übernimmt die Stiftung wenn nötig die Restaurierung von Bildern.

Neben der ständigen Hängung in den öffentlichen Räumen sind immer wieder sporadisch Ausstellungen mit besonderen Themen und mit Bildern aus dem Archiv geplant.

Die grosse Arbeit der Stiftung in den vergangenen 15 Jahren hat sich gelohnt. Inzwischen haben viele Familien der Stiftung Bilder namhafter Künstler geschenkt, insbesondere aus der Region. So verfügt die Stiftung auch über eine eigene Sammlung, die stetig wächst.

Aktuell zuständiges Stiftungsratsmitglied für die Bilderverwaltung ist Anna Zopfi

Bild 36 Brunner „Landsgemeinde“ H: 55cm, B: 70cm

Schwander Dorf und Landschaften

Schweizer KünstlerInnen

Zur Broschüre Bilderparadies Schwanden